Warum ich WordPress mag.

Ellen vom Elmastudio (die haben u.a. das Theme gemacht, das ich hier verwende) macht gerade ein kleines Gewinnspiel und fragt was uns an WordPress eigentlich so gut gefällt. Und das möchte ich euch nicht vorbehalten.

Ich mag WordPress, weil es mich auf einfachste und schnelle Weise Content erstellen lässt. Als Printler mit (wenn überhaupt) reinem Basiswissen was Webzeug angeht ist es schön, solch ein Tool an der Hand zu haben. Ich kann total easy mal eben ein paar Bilder die ich noch eine Stunde vorher gemacht habe in die Welt hinausschicken – und das auf persönlichere Art und Weise als es über Flickr, 500px & Co. passiert. Ich kann den Rahmen in dem diese meine persönlichen Bilder präsentiert werden relativ frei selbst bestimmen. Und das ist doch alle mal ein schöne Sache.

Kommentar verfassen