Share your impressions on the OnePlus 5

OnePlus macht wie so oft einen kleinen Contest: Share your impressions on the OnePlus 5. Und da das für den ein oder anderen auch ausserhalb der OnePlus Community interessant sein könnte gibts meine Eindrücke jetzt auch hier.

Mein bisheriges Smartphone war ein OnePlus One. Das wurde jetzt ersetzt durch das aktuelle Flagschiff. Erster Eindruck des OnePlus 5? Sauschnell, Formschön, durchdacht. Bisher hatte ich keine Probleme. Meine Version mit 8GB RAM schnurrt wie ein Kätzchen und läuft flüssig, egal wie viele Apps ich geöffnet habe. Switchen durch die Apps, Appwechsel, scrollen durch Browsertabs, Startzeiten der Apps – alles ohne Wartezeiten. Der Fingerabrucksensor arbeitet so schnell, dass man ab und zu gar nicht sicher ist, ob das OnePlus überhaupt gesperrt war.

How do you feel about OnePlus 5’s design or hand feel?
  • Generell fühlt sich das OnePlus 5 extrem gut an, liegt gut in der Hand. Für meinen Geschmack könnte es ein wenig schwerer sein. Und im Vergleich zum OPO mit Sandstone Backcover ist es fast ein wenig rutschig in der Hand. Woran man sich aber sicher schnell gewöhnt. Designtechnisch ein schönes Stück, Verarbeitung ist solide, bin gespannt wie es in einem halben Jahr aussieht.
What’s your overall impression of the OP5?
  • Nach knapp einer Woche habe ich noch nichts gefunden, das mich stören würde. Die Kamera habe ich mir noch nicht weiter angeschaut, war allerdings extrem überrascht wie gut die Bilder der Frontkamera im nur durch den TV beleuchteten Wohnzimmer sind. Lächelsensor ist auch eine nette Spielerei. Oxygen läuft gut, man findet Optionen dort wo man sie vermutet. Kontextklick auf Apps ist ziemlich genial. Das Display erscheint mit ein wenig zu kontrastreich und ein wenig dunkel. Die Helligkeitsautomatik scheint noch etwas nervös und regelt schnell mal die Helligkeit auf ein Minimum.
List out your favorite three new things about the OP5 and let us know why.
  1. Kamera. Der erste Eindruck ist super. Pro Modus könnte Spaß machen.
  2. Speed. Weil halt einfach sauschnell.
  3. Overall Design. Modernes Design auf den Punkt. Ein Curved Display wäre schön gewesen. Reicht aber auch so.

Eine Sache, die wirklich Mist ist: der Display Schutz. Den hab ich nämlich unsauber aufgeklebt.

Um die Bildqualität der Kamera ein wenig einschätzen zu können habe ich bei Flickr noch Bilder hochgeladen. Auf Wunsch lade ich gern noch irgendwo DNGs hoch.

Veröffentlicht von

www.dominik-moser.de

Hi! Ich bin Dominik. Ich beschäftige mich beruflich und privat mit Bildbearbeitung, CGI, Fotografie und Design im Allgemeinen. Außerdem bin ich Ehemann, Vater und liebe gutes Sushi.

Kommentar verfassen